Taking too long? Close loading screen.

Jahresbericht 2020 – Badminton SG Schwarzenbek-Büchen-Müssen

Das Jahr 2020 stand auch für die Badminton-Sparte ganz im Zeichen der COVID-19-Pandemie. Zu Beginn des Jahres wurden noch wie in den Jahren zuvor Punktspiele und Turniere ausgetragen bis Ende Februar, um dann mit dem ersten Lockdown abrupt ein Ende zu finden. Ab Mai konnte dann über den Sommer in Schwarzenbek unter Einhaltung eines entsprechenden Hygienekonzepts trainiert werden, ein Hauch von Normalität war durchaus wieder spürbar und Hoffnung auf eine Besserung der Situation keimte auf. Nach den Sommerferien war auch die Halle in Büchen unter entsprechenden Auflagen kurzzeitig wieder nutzbar. Die Vorbereitungen für die neue Saison liefen unter den gegebenen Umständen zielgerichtet und es war die Hoffnung aller, einen Herbst und Winter der Normalität zu erleben. Mit der Verschärfung der allgemeinen Corona-Maßnahmen reagierte auch der Schleswig-Holsteinische Badminton-Verband (SHBV) mit einer Aussetzung der Antrittspflicht für Wettkämpfe und kurz darauf Aussetzung des gesamten Spielbetriebs ab Ende Oktober. Dieser Zustand wird bis mindestens April 2021 anhalten und somit fällt die Saison 2020/2021 gänzlich aus. Was dies für die Mannschaften und den weiteren Spielbetrieb ab Sommer 2021 bedeutet, steht noch nicht fest.

Der Brand und die dadurch erwartete längerfristige Nicht-Nutzbarkeit der Sporthalle in Büchen stellt dann den negativen Höhepunkt des Jahres 2020 dar. Glücklicherweise können wir durch die Unterstützung der anderen Vereine der SG weiterhin einen Trainingsbetrieb anbieten, sobald dies unter Berücksichtigung der Corona-Maßnahmen wieder möglich sein wird.

Jugendbereich

Im Jugendbereich stehen der Trainings- und Turnierbetrieb im Vordergrund, um jeden Jugendlichen entsprechend seiner Fähigkeiten und Ziele zu fördern und zu fordern. Es existiert ein Punktspielbetrieb, jedoch in deutlich reduzierter Form im Vergleich zu den Erwachsenen. Im Bezirk Süd trugen die drei gestarteten Mini-Mannschaften der SG in der Altersklasse U13 die Wettkämpfe unter sich aus. Bei den Schülern bis U15 hat unsere Mannschaft Erfahrung gesammelt und landete am Ende auf dem vierten Platz der Tabelle.

Von den Jugendlichen des BSSV nahm insbesondere Tim Irmler erneut an Turnieren in der Altersklasse U11 teil und erreichte zumeist sehr gute Platzierungen:

  • 1. SHBV C-Rangliste in Schleswig: 1. Platz Einzel U11
  • 2. DBV A-Rangliste in Berlin: Vorrunde Einzel U11, 4. Platz Doppel U11

Erwachsene

Nach einigen Abgängen in der ersten Mannschaft wurde diese aus der Landesliga zurückgezogen. Durch die Strukturreform des SHBV spielte die vormalige zweite Mannschaft nun als erste Mannschaft in der 1. Regionsklasse Süd-Ost und die neue zweite Mannschaft in der 3. Regionsklasse Süd-Ost.

Nach den Vorkommnissen der COVID-19-Pandemie wurde die Rückrunde der Saison 2019/2020 nicht komplett zu Ende gespielt und die restlichen Spiele „am grünen Tisch“ mit den Ergebnissen der Hinrunde gewertet. Die beiden Mannschaften der SG schnitten abschließend wie folgt ab:

  • Die 1. Mannschaft erreichte nach viel Verletzungspech einen Platz im Mittelfeld und konnte die Klasse halten.
  • Die 2. Mannschaft konnte, unterstützt durch einige Verstärkungen aus den vormals höheren Mannschaften, in Ihrer Staffel souverän den ersten Platz belegen und somit in die 2. Regionsklasse aufsteigen.

Eines der wenigen Highlights im Jahr 2020 waren die Landesmeisterschaften O30 am 8. und 9. Februar in Büchen, welche von der SG ausgerichtet wurden. Es waren 112 individuelle Spieler aus den Spielklassen bis hin zur Verbandsliga in fünf Disziplinen und diversen Altersklassen am Start. Zuschauer hatten die Chance bei freiem Eintritt sehr sehenswerten Sport zu erleben und konnten sich nebenbei in der reichhaltigen Cafeteria verpflegen. Aus der SG waren folgende Spieler mit teilweise sehr guten Platzierungen am Start (Legende: TSV S. = TSV Schwarzenbek, SV M. = SV Müssen):

  • Dieter Rooch belegte im HE O60 den 3/4. Platz
  • Dieter Rooch und Torben Schulze belegten im HD O30/35 den 3. Platz
  • Torben Schulze belegte im HE O30/35 den 3/4. Platz
  • Torben Schulze und Bettina Gruhn (MTV Lübeck) belegten im MX O30/35 den 2. Platz
  • Bernd Jurkschat und Kai Oldhaver belegten im HD O50 den 7/8. Platz
  • Christoph Hantusch (TSV S.) und Benno Kunde (TSV S.) belegten im HD O40 den 2. Platz
  • Christian Sand (TSV S.) und Matthias Schulz (SV M.) belegten im HD O40 den 4. Platz
  • Sandra Schneider (SV M.) und Christian Sand (TSV S.) belegten im MX O30/35 den 5/6. Platz
  • Sandra Schneider (SV M.) belegte im DE O30/35 den 3. Platz
  • Sandra Schneider (SV M.) und Bettina Gruhn (MTV Lübeck) belegten im DD O30/35 den 3. Platz

Wir wünschen allen ein insbesondere gesundes Jahr 2021 und hoffen auf eine baldige Wiederaufnahme der sportlichen Aktivitäten!

Kai Oldhaver & Torben Schulze

Das könnte Dich auch interessieren...

Badminton

Knappe Niederlage der 2. Mannschaft

Die zweite Mannschaft unserer Spielgemeinschaft musste sich im ersten Saisonspiel der 2. Regionsklasse Süd-Ost knapp mit 3:5 der SG Stockelsdorf/Schwartau 2 geschlagen geben. Nach verlorenem

Weiterlesen »
Scroll to Top
Datenschutz
Wir, Büchen-Siebeneichener Sportverein e.V. (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Büchen-Siebeneichener Sportverein e.V. (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.